STARS-353 Fehler, als ich meine Frau mit Kollegen zu einer heißen Quelle mitnahm

 1 2  Laden  Laden  Kommentar




Suzus Mann wurde von einem Senior der Firma eingeladen, zu den heißen Quellen zu gehen. Alle brachten ihre Frauen mit, also lud er auch Suzu ein, mit ihm zu gehen. Aber als sie am Busbahnhof ankamen, benutzten alle die Ausrede, dass ihre Frauen nicht gehen könnten, sodass Suzu die einzige Frau war. Suzus Ehemann ist sich seiner sexuellen Fähigkeiten immer unsicher, deshalb liebt er sie nicht oft, selbst wenn sie es wirklich möchte. Hoffentlich helfen ihm die heißen Quellen dabei, sich etwas zu verbessern, und bei dieser Gelegenheit bekommen die beiden ein gemeinsames Kind. Bevor es zu den heißen Quellen ging, versammelten sich alle, um gemeinsam etwas zu trinken. Da sie keinen Alkohol trinken konnte, betrank sich Suzus Mann schnell und schlief ein, so dass nur noch Suzu übrig blieb, die drei Kollegen ihres Mannes empfing. Nachdem sie getrunken hatte, ging Suzu duschen. Zu ihrem Unglück änderte einer von ihnen das Namensschild des Gemeinschaftsbades in ein privates Badezimmer, sodass sie versehentlich hineinkam. Während sie ein Bad nahm, kamen alle drei und badeten mit ihr. Sie wollte gehen, aber sie sagten, sie würden ihren Mann befördern, wenn sie sich bereit erklären würde, ihnen zu dienen. Wegen ihres Mannes stimmte sie zu. Doch die Gefühle der Lust und Freude, die sie mit sich bringen, kann ihr ihr körperlich schwacher Ehemann nicht geben. Sie machten ständig alle möglichen Stellungen mit ihr, sagten anzügliche Dinge zu ihr und sie akzeptierte sie vollkommen und reagierte darauf, sie ließ sie sogar direkt in sich ejakulieren.

STARS-353 Fehler, als ich meine Frau mit Kollegen zu einer heißen Quelle mitnahm

Mögen Sie?

 Wöchentliche Trendsuchen

 Wöchentlich Trendende Schauspieler

 Andere Kategorien

 Link